Die Herausforderungen der Zukunft können nur gemeinsam gemeistert werden. Kooperation wird zum Schlüsselfaktor für unsere Gesellschaft!
COOL fördert und fordert Kooperation.

Damit Lernende teamfähig werden, müssen auch die Lehrenden in Teams arbeiten. Sie planen, reflektieren und evaluieren ihre Arbeit in professionellen Lerngemeinschaften. Durch diese Zusammenarbeit wird das Konzept permanent weiterentwickelt. Das bedeutet, dass es regelmäßige Teamsitzungen, eine gemeinsame Klausur zu Beginn des Schuljahres und Zusammenkünfte der Klassenlehrer/innenteams zur Reflexion, Planung und Weiterentwicklung der Unterrichtsarbeit gibt.
Im COOL-Unterricht gezielt eingesetzte kooperative Arbeitsformen stärken die Teamfähigkeit und die kommunikative Kompetenz der Lernenden, entsprechen ihren Bedürfnissen und bereiten sie auf ihr weiteres Leben vor.