Übersicht über die Leistungen, Kreis

Die COOL-Community ist sehr aktiv, über 1200 Lehrer*innen bilden ihre Basis. Sie sind in über 60 zertifizierten Partner-, Impuls- und Innovationsschulen tätig und organisieren sich über zahlreiche Veranstaltungen und Partnerschaften.

COOL-Partnerschulen dürfen sich Standorte nennen, die sich freiwillig den COOL-Qualitätskriterien verpflichten. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig und kann im Rahmen einer Rezertifizierung verlängert werden.

COOL-Impulsschulen zertifizieren sich freiwillig nach den Qualitätskriterien. Sie stellen außerdem ihr Know-How auch anderen Schulen und Lehrpersonen im Rahmen von Schulbesuchen zur Verfügung. Das Zertifikat ist drei Jahre lang gültig.

Die Innovationsschulen sind die Flaggschiffe der COOL-Community!

Die Multiplikator*innen sind über ihre Schule hinaus tätig. Sie stellen ihr Know-How aus der eigenen Praxis zur Verfügung und können für 
Fortbildungen, COOL-Zertifizierungen
 usw. angefragt werden. Bei der jährlichen Multiplikator*innentagung tauschen sie Erfahrungen und Know-How aus und professionalisieren sich weiter.

Die Tätigkeiten und Initiativen der Partner- Impuls- und Innovationsschulen der COOL-Community werden vom COOL-Förderverein unterstützt.

Das Impulszentrum leitet und koordiniert die Lehrer*inneninitiative.

Die COOL-Community ist bereits über die Grenzen Österreichs hinausgewachsen. Aktuell gibt es COOL-Partner in Deutschland, nämlich das COOL-Netzwerk Niedersachsen mit etlichen zertifizierten COOL-Schulen und dem Studienseminar Stade. Weitere Aktivitäten gab es bislang in Italien, Ungarn, Guatemala, im Kosovo und in den Niederlanden.