Auftaktveranstaltung

AUFTAKTVERANSTALTUNG zur BIENNALE 2023

LET´S KEEP GOING!
BILDUNG HEUTE FÜR MORGEN

Die COOL Biennale ist DIE pädagogische Fachtagung der COOL-Community und findet 2023 vom 27. bis zum 30. März an der PH in Salzburg statt. Detaillierte Informationen zum Programm und zur Nachmeldung findest du HIER.

Besonders hinweisen wollen wir – für alle Bildungsinteressierten – auf unsere öffentliche AUFTAKTVERANSTALTUNG. Sie findet am Montag, den 27. März, um 18:30 Uhr an der PH Salzburg, Akademiestraße 23 – 25, statt. Mit der Anmeldung und dem Get-together starten wir ab 17:00 Uhr.

Spannende Keynotes erwarten dich an diesem Abend mit
– der Schriftstellerin Anna Baar,
– dem Zukunftsforscher Tristan Horx und
– dem Chefredakteuer des Falter Florian Klenk.

Tagungsbeitrag:
Der Tagungsbeitrag für die öffentliche Auftaktveranstaltung beträgt € 20,00. Aus organisatorischen Gründen bitten wir dich im Vorfeld, den Tagungsbeitrag auf das Vereinskonto des COOL-Fördervereins zu überweisen.

Bankverbindung: BAWAG-PSK
IBAN: AT19 6000 0402 1008 0467
BIC: BAWAATWW

Melde dich per Mail unter impulszentrum@cooltrainers.at an.

 


AKADGYM - 5 Jahre COOL

AKADGYM in Salzburg feiert 5 Jahre COOL

Dass Schule und Unterricht  Kinder und Jugendliche auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten und Lernen neu gedacht werden muss, haben wir am Akademischen Gymnasiums vor mehr als sechs Jahren erkannt und den erfolgreichen COOL-Zweig implementiert. Fast 200 Kinder haben sich seitdem für COOL entschieden.

COOL steht für kooperatives offenes Lernen und ist ein pädagogisches Unterrichtskonzept, das sehr gut zu unserer Schule passt, denn es trifft auf Lehrer:innen, die offen sind für Neues, gerne miteinander arbeiten und die Schüler:innen in ihrer Entwicklung individuell fördern wollen.

Mit welcher Freude die Schulgemeinschaft (Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern) diesen neuen Weg eingeschlagen hat, zeigte sich bei der großen Jubiläumsfeier am 1. März 2023, bei der 5 Jahre COOL-Zertifizierung gefeiert wurde.

Text, Fotos und Filme auf der Website


Regionalgruppentreffen

Das 3. Regionalgruppentreffen des COOL-Hochschullehrganges 20/23 fand an der HAK Operpullendorf statt.

Die teilnehmenden Teams kamen aus der HAK Oberpullendorf, der HLW Hollabrunn, der BHAK Wien 22 und der HLA Graz Eggenberg.  Anregender Austausch und viele Informationen sowie arbeitsintensive Phasen wechselten sich ab.

 

Danke den Gastgeberinnen für die burgenländische "Oart of Hosting".

(Bericht von Andrea Kucera)

 


Happy Holidays

Wir wünschen euch eine wunderbare Zeit!


Schulentwicklung

Schule im 21. Jahrhundert

Retreat für Schulentwickler*innen gestartet!

Nähere Infos: HIER


Personalmangel

Den Kindergärten und Schulen geht das Personal aus – und dann?

Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Praxis suchten in der "Bildungsarena" nach Lösungen für diesen Mangel.

Es diskutierten:

  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Polaschek (Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung)
  • Mag. Eva Knechtelsdorfer (Autorin & Lehrerin)
  • Mag. Martina Piok (Leiterin des COOL Impulszentrum & Lehrerin)
  • Univ.-Prof. Dr. Andreas Schnider (Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung)
  • emer. Univ.-Prof. DDr. Christiane Spiel (Bildungspsychologin)
  • Natascha J. Taslimi, Bakk.phil. MSc. (Netzwerk elementare Bildung Österreich & Gesamtkoordination Elementarbildung an der PH Wien)

 

Artikel in der Tageszeitung "derStandard"

 


COOL. in VIEW

Schulen aus Deutschland und Österreich erprobten bei einem COOL-Hochschullehrgang in Salzburg erste Schritte in Sachen COOL.

Das Highlight der Woche war Herr Dr. Franz Hofmann! Nähere Infos zum Thema Selbststeuerung HIER


COOL-Hochschullehrgang

Tolle Eindrücke vom COOL-Hochschullehrgang in St. Magdalena:


Wunderschöne und erholsame Ferien!

Wir wünschen euch allen wunderschöne und erholsame Ferien!


COOL in aller Munde ... 50 Jahre HAK und 20 Jahre HTL

Die COOL-Innovationsschule feierte 50 Jahre HAK und 20 Jahre HTL. 

Viele Ehrengäste – allen voran Bildungsminister Martin Polaschek - wurden beim Festakt begrüßt. Herzliche Glückwünsche wurden vom Präsidenten des niederösterreichischen Landtages Karl Wilfing sowie weiteren namhaften Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Politik, Bildung und Wirtschaft überbracht.

Einigkeit herrschte bei allen Gratulantinnen und Gratulanten darüber, dass Kompetenzen, die vor allem in den Unterrichtsformen INDY (Individualisierung in Ybbs) und COOL (Kooperatives Offenes Lernen) vermittelt werden, den Erfolg der Schülerinnen und Schüler in Zukunft garantieren werden.

Das COOL-Impulszentrum ist sehr stolz, einen wesentlichen Teil zu dieser coolen Entwicklung beigetragen zu haben!