Wunderschöne und erholsame Ferien!

Wir wünschen euch allen wunderschöne und erholsame Ferien!


COOL in aller Munde ... 50 Jahre HAK und 20 Jahre HTL

Die COOL-Innovationsschule feierte 50 Jahre HAK und 20 Jahre HTL. 

Viele Ehrengäste – allen voran Bildungsminister Martin Polaschek - wurden beim Festakt begrüßt. Herzliche Glückwünsche wurden vom Präsidenten des niederösterreichischen Landtages Karl Wilfing sowie weiteren namhaften Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Politik, Bildung und Wirtschaft überbracht.

Einigkeit herrschte bei allen Gratulantinnen und Gratulanten darüber, dass Kompetenzen, die vor allem in den Unterrichtsformen INDY (Individualisierung in Ybbs) und COOL (Kooperatives Offenes Lernen) vermittelt werden, den Erfolg der Schülerinnen und Schüler in Zukunft garantieren werden.

Das COOL-Impulszentrum ist sehr stolz, einen wesentlichen Teil zu dieser coolen Entwicklung beigetragen zu haben!


COOL-Weiterbildung

SEMINAR: COOL-Einführung an zwei Nachmittagen
Offenes Lernen & Kooperation in Freiheit und Verantwortung - Lernkultur einer COOL-Schule

Teil 1: Entwicklung, Grundlagen und Eckpfeiler des Kooperativen Offenen Lernens
Mittwoch , 14:00 - 18:10 am 28. September 2022

Teil 2: Anregungen für das Erstellen von Assignments/COOL-Plänen, eigenständiges Ausarbeiten von Assignments/COOL-Plänen
Mittwoch , 14:00 - 18:10 am 05. Oktober 2022

Veranstaltungsort: Mittelschule Hainburger Straße 40, 1030 Wien

 

HIER geht es zur Anmeldung


Schulpilot

Am 25. Mai 2022 fand das Kick Off für den Schulpilot der Stiftung Wirtschaftsbildung statt. 30 Schulen aus ganz Österreich starten. Unsere COOL-Innovationsschule "Mittelschule Hainburger Straße" ist auch dabei.


neue COOL-Partnerschule

Das Goethe-Gymnasium Wien ist seit heute offiziell COOL-Partnerschule!

Wir gratulieren euch sehr herzlich zur Zertifizierung!

       

                         


Initiative 2030

Ab sofort ist unsere COOL-Community "Unterstützerin" der Initiative 2030.

Wir unterstützen damit aktiv als Informations-Mulitplikator*innen die wichtigen Inhalte der SDGs und GLGs in der Community und der Bevölkerung bekanntzumachen.

 

Infos auf der Website:

Das Projekt INITIATIVE2030 ist eine ehrenamtliche, gemeinnützige Informationsinitiative zur Kommunikation und Verbreitung der Kerninhalte der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals = SDGs & Good Life Goals = GLGs).
MEHR ERFAHREN

Gleichzeitig hat es sich die INITIATIVE2030 zur Aufgabe gemacht, Informationen über ausgewählte Vertreter*innen der SDGs aus Wirtschaft und Gesellschaft bzw. deren Unternehmen und Projekte sichtbar zu machen.
MEHR ERFAHREN

 


Frohe Ostern

Wir wünschen euch allen erholsame Osterferien!


Scrum4Schools

Teil 3: COOL-Multiplikator*innentagung

Scrum4Schools - Online - Feedback und Austausch

Erfahrungsberichte von Lehrenden außerhalb der COOL-Community findet ihr HIER.

Plattform

Das COOL-Impulszentrum bewirbt die neue Plattform sehr gerne:

 

Wirtschaft erleben – die neue Plattform mit Lehr- und Lernmaterialien für eine lebensnahe Wirtschaftsbildung!

Information von Jacqueline Ihle
Stiftung für Wirtschaftsbildung

 

Liebe Partner, Netzwerkpartner und Bildungsinnovator*innen von Neustart Schule,

unsere Stiftung für Wirtschaftsbildung hat ein neues Angebot, um noch mehr junge Menschen mit grundlegenden Wirtschafts- Finanz- und Zukunftskompetenzen praxisnah und möglichst früh auf ihr Leben nach der Schule vorzubereiten. Unsere neue Plattform wirtschaft-erleben.at stellt österreichischen Lehrkräften ab sofort qualitätsgeprüftes Lehr- und Lernmaterial zum Thema Wirtschaftsbildung in der SEK I zur Verfügung, sowie auch andere interessante Angebote (z.B.: Workshops; Führungen; Fortbildung, Wettbewerbe etc.) für die Zielgruppe der 10-14-Jährigen.

Sollten Sie noch Angebote für Schüler*innen und Lehrer*innen der SEK I zu Themen Wirtschaftsbildung und Zukunftskompetenzen haben und dieses noch nicht auf unserer Plattform eingetragen haben, freuen wir uns auf Ihren Eintrag: https://wirtschaft-erleben.at/angebot-einreichen/

Damit diese auch von so vielen Lehrkräften wie möglich genutzt wird, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung bei der Promotion. Hierfür haben wir Ihnen ein Kommunikationskit mit Bild- und Textmaterial zusammengestellt, dass sich für diverse Social Media Plattformen und Ihren Newsletter eignet. Dem Kommunikationskit haben wir ebenfalls das Logo zur Plattform Wirtschaft erleben beigefügt. Wir würden uns freuen, wenn dieses einen Platz auf Ihrer Website mit Verlinkung findet.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und sind froh ein Teil des Netzwerks Neustart Schule zu sein!

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,

Jacqueline Ihle
Stiftung für Wirtschaftsbildung
Projektmanagerin
+43 664 4011432
jacqueline.ihle@stiftung-wirtschaftsbildung.at
stiftung-wirtschaftsbildung.at